Häufig gestellte Fragen zur Teilnahme:

1. Hinweis gendergerechte Sprache
Der Kongress Armut und Gesundheit widmet sich im Jahr 2020 dem Fokus Gender(-gesundheit). Wir nehmen zur Kenntnis und tragen in das öffentliche Bewusstsein, dass das binäre Geschlechtermodell häufig noch das bevorzugte und alternativlose Modell z.B. beim Anmelden zu Veranstaltungen o.ä. ist. Auch die Kongressveranstalter*innen stoßen hier an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. Beim Anmelden zu unserer Veranstaltung ist es softwarebedingt noch nicht möglich auf die verpflichtende Angabe eines Geschlechts (männlich/weiblich, Herr/Frau) zu verzichten. Wir werden Ihre für die Anmeldung notwendige Auswahl jedoch im Anschluss weder nutzen noch veröffentlichen. Auch verwendet die Software bislang lediglich die männliche Form. Wir sind in enger Abstimmung mit den Anbietern der Software. Wo es uns möglich ist, verwenden wir eine gendersensible Sprache. Wir bedauern, bislang keine zufriedenstellende Lösung anbieten zu können und bitten um Ihr Verständnis.

2. Welche Tickets gibt es?
Alle Informationen zu Tickets und Ticketarten folgen im November.

3. Ich möchte gerne Raumbetreuer*in (freiwillige*r Helfer*in) auf dem Kongress sein. Wie geht das?
Helfende Hände brauchen wir immer. Die Raumbetreuung unterstützt die Vortragenden im Raum. Hierzu zählen u.a. das Sichern von Präsentationen, Audioaufnahmen, etc. Keine Sorge: Du bist nicht auf dich allein gestellt. Wir bieten morgens eine Einführung an und es steht bei Fragen oder Problemen immer jemand zur Seite. Solltest du Interesse haben, uns zu unterstützen, melde dich gerne unter kongress@gesundheitbb.de.

4. Was bekomme ich im Gegenzug für meine Unterstützung als Raumbetreuer*in?
Im Gegenzug für deine Unterstützung an einem der beiden Kongresstage, bieten wir dir an, am anderen Tag kostenfrei teilzunehmen. Du erhältst eine Teilnahmebestätigung für deine ehrenamtliche Tätigkeit sowie Essensmarken an deinem Helfertag. Eine Aufwandsentschädigung können wir leider nicht zahlen.

5. Kann ich mir die Teilnahme als Fortbildung oder Bildungsurlaub anrechnen lassen?
Für die Bundesländer Berlin und Brandenburg ist der Kongress als Bildungsurlaub anrechenbar. Wenden Sie sich dafür bitte an kongress@gesundheitbb.de. Ärzt*innen können sich für die Teilnahme Fortbildungspunkte anrechnen lassen. Die Registrierung Ihrer Fortbildungspunkte können Sie an der Anmeldung vor Ort vornehmen.

6. Wie sieht das Verpflegungsangebot an den Kongresstagen aus?
In diesem Jahr werden wir wieder Cateringstände im Lichthof und an der Anmeldung zur Verfügung stellen. Hier finden Sie warme und kalte Getränke, sowie Kuchen und Snacks. In den Mittagspausen haben Sie die Wahl zwischen einem vegetarischen und einem nicht vegetarischen Gericht.

7. Gibt es eine Garderobe vor Ort?
Ja, die Hauptgarderobe mit Kofferabgabe befindet sich im dritten Obergeschoss (OG). Nutzen Sie hierzu den linken Fahrstuhl im Foyer und fahren ins dritte OG und folgen der Beschilderung. Eine weitere Garderobe finden Sie im Erdgeschoss, neben den großen Hörsälen H0104/H0105.

8. Wo finde ich den Zeitplan und das Programm?
Nach der Veröffentlichung des Programms – voraussichtlich Mitte Dezember – finden Sie den Zeitplan und das Programm auf unserer Homepage. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an, dann erhalten Sie automatisch diese Informationen.

9. Muss ich mich für einzelne Veranstaltungen anmelden?
Ja, so können wir die Räumbelegung planen. Im Registrierungsprozess geben Sie bitte die Veranstaltungen an, die Sie besuchen möchten. Sollten Sie sich zum Frühbuchertarif registriert haben, melden Sie sich mit Ihren Daten an und aktualisieren Ihre Registrierung mit Ihren Wunsch-Veranstaltungen. Bei der Auswahl der Veranstaltungen handelt es sich nicht um eine verbindliche Anmeldung. Sollte ein Veranstaltungsraum voll sein, sind unsere Mitarbeiter*innen vor Ort angewiesen die Sicherheitsbestimmungen einzuhalten und ggf. Personen abzuweisen.

10. Funktioniert die Kongress-App auf allen Smartphones?
Streng genommen ist unsere App keine App, sondern ein für Smartphones optimierter Kongressplaner. Eine Installation ist nicht notwendig. Die App läuft über alle gängigen Browser. Sie müssen lediglich auf den entsprechenden Link klicken, den wir Anfang März bekanntgeben. Unsere Kongress-App ist nutzbar für Android Smartphones, iPhones und Windows Phones und ist optimiert für die Browser Chrome und Firefox.

11. Wie kann ich mir einen persönlichen ‚Kongressplan‘ zusammenstellen?
Registrieren Sie sich bei unserem Konferenzplaner oder unserer App und erstellen Sie eine Favoritenliste, indem Sie das Sternchen rechts neben dem Beitragstitel aktivieren.

12. Kann ich den gleichen Login für den Konferenzplaner (Online-Programmplaner) und die Kongress-App nehmen?
Ja, die Login-Daten für App und den Konferenzplaner sind die gleichen. D.h. auch, dass die Veranstaltungen, die Sie sich als Favoriten markiert haben, sowohl in der App als auch dem Planer angezeigt werden.

13. Gibt es WLAN am Veranstaltungsort?
Leider können wir aufgrund der baulichen Gegebenheiten vor Ort kein WLAN für die Kongressbesucher*innen anbieten. Für Studierende gibt es die Möglichkeit den persönlichen eduroam Zugang zu nutzen.

14. Bekomme ich inhaltliche Informationen zu den Veranstaltungen nach dem Kongress?
Wenn die inhaltlich Beteiligten uns eine Dokumentation ihrer Beiträge zur Verfügung stellen, veröffentlichen wir diese in unserer online Kongressdokumentation.

15. Wie bekomme ich ein Presse-Ticket/eine Presse-Akkreditierung?
Für eine Presse-Akkreditierung wenden Sie sich an unsere PR-Abteilung: amler@gesundheitbb.de

Häufig gestellte Fragen zum Mitgestalten:

16. Muss ich mich registrieren, um einen Beitrag oder ein Veranstaltungskonzept für den Call for Abstracts einzureichen?
Ja. Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie einen Account und bekommen alle Informationen zu Ihrer Einreichung. Als koordinierende Person können Sie Ihr Abstract bearbeiten und Ihre Daten verwalten Für die Bearbeitung und Verwaltung Ihrer Daten wird es eine Frist geben.

17. Kann ich meinen Account vom Kongress 2019 wiederverwenden?
Ja, wenn Sie für den Kongress 2019 einen Beitrag eingereicht haben oder mitgestaltet haben, können Sie Ihre Anmeldedaten wiederverwenden. Auch wenn Sie im Rahmen einer anderen Veranstaltung schon einen Account bei Converia haben, können Sie diesen nutzen.

18. Kann ich meinen Beitrag noch verändern, nachdem der Call for Abstracts beendet ist?
Nein, danach sind keine Änderungen mehr möglich, da dann direkt die Bewertungsphase beginnt. Wenn Sie jedoch eine Zusage bekommen, können Sie das Abstract noch einmal überarbeiten. Die Fristen hierfür teilen wir Ihnen mit der Zusage mit.

19. Wie lang darf mein Titel sein?
200 Zeichen sind das Maximum. Es gibt keine automatische Begrenzung, doch spätestens für den Kongressplaner werden die Titel automatisch gekürzt. Deshalb: Lieber gleich kürzer halten!

20. Was sind meine Verantwortlichkeiten, wenn ich ein Veranstaltungskonzept einreiche?
Wenn Sie ein Veranstaltungskonzept für mehrere Personen eingereicht haben, sind Sie die Kontaktperson für alle Fragen rund um diese Veranstaltung. Nur Sie haben die Möglichkeit Änderungen bis zum Ende der Einreichungsfrist oder nach der Zusage vorzunehmen. Sie gewährleisten, dass alle Moderator*innen und Vortragenden rechtzeitig feststehen, eingetragen sind und diese alle Informationen von uns bekommen.

21. Müssen alle inhaltlich Beteiligten bei der Einreichung bereits bestätigt sein?
Jein. Alle Beteiligten sollten zumindest informiert und eingeladen sein. Nach der Zusage müssen Sie schnellstmöglich die Teilnahme der Beteiligten final bestätigen und ggf. die Änderungen online eingetragen.

22. Mein Beitragsvorschlag wurde abgelehnt - warum?
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht unbegrenzt Platz im Programm haben. Gemeinsam mit unseren Programmkomitees lesen und besprechen wir jede Einreichung sorgfältig. Aufgrund der Fülle an Abstracts müssen wir leider auch ausgezeichnete Beiträge ablehnen, auch wenn sie gerade hochaktuell sind. Hintergrund kann sein, dass das Thema mehrfach eingereicht wurde und wir aus den zahlreichen guten Veranstaltungseinreichungen auswählen müssen. Wir lehnen Beiträge nur schweren Herzens ab. Individuelle Begründungen können wir leider nicht versenden. Für konkrete Rückfragen wenden Sie sich bitte an kongress@gesundheitbb.de.

23. Wann bekomme ich Bescheid, ob mein Beitrag angenommen wurde?
Im November werden die Zu- und Absagen verschickt. Die Programmkomitees, die über die Zusammenstellung der einzelnen Themengebiete beraten, tagen von Mitte September bis Ende Oktober. Danach benötigen wir einige Wochen um das Programm als Ganzes zusammenzustellen. Sie können sich sicher vorstellen, dass bei über 130 Veranstaltungen eine Mammutaufgabe ist.

24. Meine Einreichung ist angenommen. Muss ich mich trotzdem zum Kongress über die Homepage anmelden?
Ja. Da das Teilnehmendenmanagement und die Abstract-Einreichung unabhängige Systeme sind, müssen Sie sich zwei Mal registrieren. Hierzu erhalten Sie nach der Zusage detaillierte Informationen von uns. Bitte melden Sie sich nicht als reguläre Teilnehmende an!

25. Muss ich als inhaltlich Beteiligte Person Teilnahmegebühren entrichten?
Das hängt davon ab, ob Sie ihren Beitrag allein halten oder mit einer Co-Vortragende*n. Als Hauptreferent*in müssen Sie nicht zahlen. Als Co-Referent*in müssen Sie ein Ticket für inhaltlich Beteiligte erwerben.
Gerne können Sie uns auch bei Ihrer Anmeldung als Hauptreferent*in mit einem freiwilligen Teilnehmendenbeitrag unterstützen.

26. Wann und wo ist mein Vortrag/meine Veranstaltung?
Nach der Veröffentlichung des Programms – voraussichtlich Mitte Dezember – finden Sie den Zeitplan und das Programm auf unserer Homepage. Achtung: Bis kurz vor dem Kongress kann es zu Raum- oder Zeitänderungen bei Ihrer Veranstaltung kommen. Bitte informieren Sie sich im Online-Programmplaner.

27. Wie ist die Ausstattung der Räume?
Alle Räume verfügen entweder über moderne Medienpulte oder über einen Laptop mit Beamer und die Geräte sind mit einem Internetzugang ausgestattet. Große Räume sind mit Tischmikros und mindestens einem Raummikro ausgestattet. Jedem Raum stehen Moderationsmaterialien in einer „Raumkiste“ zur Verfügung. Sollten Sie Flipcharts oder flexible Stellwände oder sonstige Materialien außer den oben genannten benötigen, teilen Sie uns dies bis zum bis 19. Januar 2020 mit.

28. Muss ich meinen eigenen Laptop mitbringen?
Nein. Wir bitten Sie sogar, darauf zu verzichten. Wir stellen extra Geräte zur Verfügung, die von den Raumbetreuenden bedient werden.

29. Wie bringe ich meine Präsentation mit?
Bringen Sie Ihre Präsentation als PowerPoint und als PDF auf einem USB-Stick mit und übergeben Sie den Stick an die Raumbetreuung. Diese wird Ihre Präsentation auf dem zur Verfügung gestellten Gerät öffnen. Eine Layout-Vorlage für Präsentationen finden Sie auf unserer Homepage.

30. Kann ich meine Fahrt und Unterkunftskosten bei Ihnen abrechnen?
Pro Beitrag können für eine Referent*in die Reisekosten erstattet werden. Bitte beachten Sie, dass wir als gemeinnütziger Verein an die Vorgaben des Bundesreisekostengesetz (BRKG) gebunden sind. Informationen hierzu finden Sie beim Bundesverwaltungsamt. Falls Sie Reisekosten abrechnen möchten, wenden Sie sich bitte an kongress@gesundheitbb.de.

Fotos: André Wagenzik & Icons: Do Ra / fotolia.com