Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Kooperation mit dem Deutschen Jugendinstitut (DJI) im Jahr 2007 das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) eingerichtet. Das NZFH ist seitdem mit verschiedenen Aufgaben betraut, um die Weiterentwicklung der Frühen Hilfen in Deutschland zu unterstützen.

Beim Kongress Armut und Gesundheit beteiligt sich das NZFH seit vielen Jahren an der inhaltlichen Gestaltung des Themenfelds Frühe Hilfen. Gemeinsam mit weiteren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis ist das NZFH im Programmkomitee "Frühe Hilfen" vertreten und unterstützt das Kongress-Team bei der Zusammenstellung des Programms.

Darüber hinaus fördert das NZFH den Kongress aus Mitteln der Bundesstiftung Frühe Hilfen des BMFSFJ.

Weitere Informationen zum NZFH finden Sie unter: www.fruehehilfen.de

Fotos: André Wagenzik & Icons: Do Ra / fotolia.com