Dokumentation des Kongresses Armut und Gesundheit 2019

Hier finden Sie die Online-Dokumentation des Kongresses Armut und Gesundheit 2019. In insgesamt 128 Veranstaltungen diskutierten etwa 2.200 Teilnehmende unter dem Motto "POLITIK MACHT GESUNDHEIT".

Die Dokumentation umfasst alle Beiträge, die uns die Referierenden zur Verfügung gestellt haben. Damit erhebt sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie Ihren Beitrag ebenfalls veröffentlichen möchten, schicken Sie uns die ausgefüllte Vorlage an das Kongress-Team.

Zur Dokumentation der Satellitentagung "Land in Sicht" gelangen Sie unter www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/land-in-sicht-2019

Eröffnungsveranstaltung


Grußwort zum Kongress Armut und Gesundheit 2019

Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der TU Berlin

Grußwort der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Kongress Armut und Gesundheit 2019

Prof. Dr. Martin Dietrich

Einführung in die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Public Health (DGPH) zum Kongress Armut und Gesundheit 2019

Prof. Dr. Ansgar Gerhardus

"POLITIK MACHT GESUNDHEIT" Eröffnungsrede zum Kongress Armut und Gesundheit 2019

Prof. Dr. Rolf Rosenbrock (Video)

"POLITIK MACHT GESUNDHEIT" Keynote 1 zum Kongress Armut und Gesundheit 2019

Prof. Dr. Stefan Sell (PPT)

"POLITIK MACHT GESUNDHEIT" Keynote 2 zum Kongress Armut und Gesundheit 2019

Prof. Dr. Thomas Gerlinger (PPT)

 

 

Gesundheit in verschiedenen Lebensphasen und -lagen


Gesundheit in verschiedenen Themenfeldern


Abschluss-Diskussion


Abschlussdiskussion zum Kongress Armut und Gesundheit 2019

mit Anna Irshad, Yvonne Reichelt, Herbert Pichler, Prof. Gerhard Trabert, Prof. Heike Köckler und Prof. Katharina Böhm, moderiert durch Dr. Daniel Rühmkorf


Rückblick: Kongress Armut und Gesundheit 2019

Maren Janella

 

Fotos: André Wagenzik & Icons: Do Ra / fotolia.com