Kongress Armut und Gesundheit

Der Public Health-Kongress in Deutschland

Wir freuen uns, Ihnen Zeit und Ort des kommenden Kongresses Armut und Gesundheit bekannt geben zu können! Dieser findet am 16. und 17. März 2017 in der Technischen Universität Berlin statt.

Das Programm und die Anmeldung werden im Dezember 2016 zur Verfügung stehen.


 

Gesundheit solidarisch gestalten

Der Kongress Armut und Gesundheit 2017 findet unter dem Motto "Gesundheit solidarisch gestalten" statt. Das Diskussionspapier zum Thema können Sie hier einsehen.


Call for Papers

Zugleich damit möchten wir Sie herzlich einladen, sich am Call for Papers zu beteiligen! Hier finden Sie alle Unterlagen, die Sie dafür benötigen:


Dokumentation Kongress Armut und Gesundheit 2016

Ab sofort können Sie die Online-Dokumentation des Kongresses Armut und Gesundheit 2016 einsehen. Wir bedanken uns vielmals bei allen Beteiligten für die eingesandten Beiträge. Dokumentationsbeiträge können uns auch weiterhin zugeschickt werden. Die Dokumentationsbeiträge der vergangenen Kongresse finden Sie online in unserem Kongressarchiv mit der zusätzlichen Option der Schlagwortsuche in den Beiträgen.


Fotografische Impressionen

Hier gelangen Sie zu den fotografischen Impressionen des Kongresses Armut und Gesundheit 2016.


20 Jahre Kongress Armut und Gesundheit

Wer mehr zur Entstehungsgeschichte des Kongresses erfahren will, dem möchten wir den Beitrag „20 Jahre Kongress Armut und Gesundheit“ empfehlen, der vom Journal Gesundheitsförderung veröffentlicht wurde. Hier können Sie den Bericht lesen.


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Tel.: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Info_Dienst 1-2016


Hier finden Sie die Sonderausgabe 1-2016 des Info_Dienstes für Gesundheitsförderung zum Kongress Armut und Gesundheit.



SAVE THE DATE:

Der Kongress Armut und Gesundheit findet am 16. und 17. März 2017 in der TU Berlin statt. Save the Date und seien Sie dabei!

 

 

 

Studentische Mitarbeit

Für den Kongress Armut und Gesundheit 2017 sind wir auf der Suche nach engagierten Studierenden, die das Kongressteam mit 20 Stunden/Woche unterstützen. Interesse? Hier finden Sie nähere Informationen.  


 

Programmheft 2016

Hier können Sie das Programmheft zum Kongress Armut und Gesundheit 2016 einsehen.