Markt der Möglichkeiten

Parallel zum Kongressprogramm findet an beiden Tagen der Markt der Möglichkeiten statt. Er bietet Initiativen und Institutionen die Möglichkeit, Projekte vorzustellen und sich zu vernetzen. Zudem eröffnet er Einblicke in die wachsende deutsche Public-Health-Landschaft.

Informationen für interessierte Aussteller

Aufgrund von Baumaßnahmen in der TU Berlin ist es derzeit noch nicht klar, welche Ausstellungsflächen im März 2017 für den Markt der Möglichkeiten zur Verfügung stehen werden.

Voraussichtlich im November 2016 wird sich das Kongressteam bei den Ausstellern des letzten Kongresses 2016 mit näheren Informationen per E-Mail melden. Sollten Sie vorab schon Ihr Interesse an einem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten äußern wollen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an kongress(at)gesundheitbb.de

 D4S7455  D4S7568  D4S7577  D4S8580  

Fotograf: André Wagenzik

Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Programm und Anmeldung 2017

Das Programmheft des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 ist erschienen. Zur Anmeldung gelangen Sie hier: