Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Versorgung, Selbsthilfe, Patientinnen und Patienten

Dienstag 14:15 Uhr

Fachforum

119 Ressourcen – Gemeinsam. Gerecht. Gesund. – nutzen

»Wie kann EbM (Evidenzbasierte Medizin) zu einer guten Patientenversorgung beitragen?«
Prof. Dr. Stefan Müller-Lissner, , Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Wie können wir Leitlinien nutzen, um patienten- und ressourcenorientiert zu arbeiten?«
Corinna Schaefer, Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin, Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Wie kann „Gemeinsam Klug entscheiden“ helfen, die Behandlung für Patientinnen und Patienten und das System so gut und effizient wie möglich zu gestalten?«
Dr. Monika Nothacker, Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V., Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Ressourcen – Gemeinsam. Gerecht. Gesund. – nutzen«
Manja Nehrkorn, Ärztekammer Berlin,

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Hier können Sie sich für den kommenden Kongress 2018 anmelden: