Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Salutogenese

Mittwoch 11:00 Uhr

Fachforum

114 Solidarische Gemeinschaften, Wohlbefinden und Gesundheit

»Gemeinschaft als Basis alternsgerechter Quartiersentwicklung«
Hendrick Nolde, Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg, Potsdam,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»In Gemeinschaft wohnen – Herausforderung und einbezogen sein«
Dr. Heike Meves, WohnTat W0hnprojekte GmbH, Schöneiche,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Steigert Mehrgenerationenwohnen die Lebensqualität?«
23 Riesen, , Potsdam
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Solidarische Gemeinschaften, Wohlbefinden und Gesundheit«
Prof. Dr. Stefan Thomas, Fachhochschule Potsdam - Mehrgenerationenwohnen in die Platte,

Dipl.-Soz. David Scheller, Fachhochschule Potsdam - Mehrgenerationenwohnen in die Platte,

M.A. Susan Schröder, Fachhochschule Potsdam - Mehrgenerationenwohnen in die Platte,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63