Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Migration und Flucht

Dienstag 14:15 Uhr

Andere

098 „Let’s talk about sex!?“ – Erfahrungsaustausch in der gesundheitlichen Arbeit mit Frauen* und Mädchen mit Fluchterfahrung
Podiumsdiskussion mit Statements von:

»„Let’s talk about sex!?“ – Erfahrungsaustausch in der gesundheitlichen Arbeit mit Frauen* und Mädchen mit Fluchterfahrung«
Cornelia Bauschke & Falco Kranert, Zentrum für sexuelle Gesundheit Mitte, Berlin,

Dr. Abir Alhaj Mawas, Terre des Femmes Menschenrechte für die Frau e. V., Berlin,

Halah Al-Hayik & Line Edith Göttke, VIA Verband für Interkulturelle Arbeit, Berlin,

Abstract

Abstract

»„Let’s talk about sex!?“ – Erfahrungsaustausch in der gesundheitlichen Arbeit mit Frauen* und Mädchen mit Fluchterfahrung«
Diana Crăciun, Familienplanungszentrum Berlin – BALANCE e. V.,

, ,

, ,

Abstract

Abstract

Moderation:

»„Let’s talk about sex!?“ – Erfahrungsaustausch in der gesundheitlichen Arbeit mit Frauen* und Mädchen mit Fluchterfahrung«
Diana Crăciun, Familienplanungszentrum Berlin – BALANCE e. V.,

Line Edith Göttke, VIA Verband für Interkulturelle Arbeit, Berlin,

, ,

Abstract

Abstract

Die Fishbowl ist begrenzt auf 30 Teilnehmende.


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Hier können Sie sich für den kommenden Kongress 2018 anmelden: