Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Menschen in der Arbeitslosigkeit

Dienstag 14:15 Uhr

Fachforum

094 Nutzung des kommunalen Handlungsraums für die Gesundheitsförderung bei Arbeitslosen

»Vernetzung zwischen Jobcentern und Kommunalen Gesundheitskonferenzen: Ziele, Ergebnisse und Perspektiven«
Lena Kückels, Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Bochum,
Jochen Bösel, Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH, Bottrop,
, ,

Abstract

Abstract

»Zusammenarbeit zwischen Jobcenter und kommunalen Gesundheitsakteuren am Beispiel der Stadt Bottrop«
Sabine Meyer, Jobcenter Arbeit für Bottrop,
Liane Rumpl-Heisig, Gesundheitsamt Bottrop,
, ,

Abstract

Abstract

»Gesundheitsförderung bei arbeitslosen Menschen im Quartier Bielefeld-Baumheide«
Regina Butenschön, Jobcenter Arbeitplus, Bielefeld,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Nutzung des kommunalen Handlungsraums für die Gesundheitsförderung bei Arbeitslosen«
Manfred Dickersbach, Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Bochum,

Dr. Frank Nitzsche, Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH, Bottrop,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Hier können Sie sich für den kommenden Kongress 2018 anmelden: