Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Kommune

Dienstag 11:30 Uhr

Fachforum

082 Gesundheitsförderung to go? Sozialplaner*innen als Partner*innen in der Umsetzung gesundheitsförderlicher Maßnahmen im Setting

»Integrierte Präventionsprogramme in NRW«
Gaby Schütte, Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Bochum,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen Sozialplanung und Gesundheitsförderung in Mülheim«
Jörg Marx, Stadt Mühlheim,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen Sozialplanung und Gesundheitsförderung in Ahlen«
Ursula Woltering, Stadt Ahlen,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Lebensqualität in Wanne-Süd, Aufbau eines integrierten Präventionsprogramms«
Dr. Katrin Linthorst & Lisa Binse, Stadt Herne,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Gesundheitsförderung to go? SozialplanerInnen als PartnerInnen in der Umsetzung gesundheitsförderlicher Maßnahmen im Setting«
Gaby Schütte, Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen,

Dr. Anna Reeske-Behrens, Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Bochum

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63