Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Globale Gesundheit

Mittwoch 11:00 Uhr

Fachforum

071 Die Krise der supranationalen Strukturen ist die Krise der Demokratie

»Die Aushöhlung des Multilateralismus und unzulässiger Einfluss auf die WHO«
Dr. Daniel López Acuña, Geneva Global Health Hub, Genf,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Globales Chaos – machtlose UNO«
Andreas Zumach, Journalist und Autor, Genf,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Demokratie von unten. Die internationale Gesundheitsbewegung und ihre Inspiration durch Alma Ata«
Dr. Chiara Bodini, People’s Health Movement, Bologna,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Die Krise der supranationalen Strukturen ist die Krise der Demokratie«
Andreas Wulf, medico international, Frankfurt am Main,

, ,

, ,

Abstract

Abstract

Diese Veranstaltung wird von medico international ausgerichtet.


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Hier können Sie sich für den kommenden Kongress 2018 anmelden: