Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Gesundheitspolitik

Mittwoch 11:00 Uhr

Fachforum

059 Prävention in allen Politikfeldern am Beispiel des Gesundheitsziels „Gesund rund um die Geburt“

»Nationales Gesundheitsziel „Rund um die Geburt“«
Thomas Altgeld, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., Hannover,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Landesrahmenvereinbarungen als Instrument zur Gestaltung gesundheitsförderlicher Rahmenbedingungen«
Brit Oppat, AOK PLUS, Dresden,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Ressortübergreifende Zusammenarbeit in den Ländern«
Martina Dreibus, Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz,
Ulrike Hauffe, gesundheitsziele.de und Landesbeauftragte a. D., Bremen,
Ines Weigelt-Boock, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg, Potsdam,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Prävention in allen Politikfeldern am Beispiel des Gesundheitsziels „Gesund rund um die Geburt“«
Thomas Altgeld, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., Hannover,

, ,

, ,

Abstract

Abstract



Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63