Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Gesundheitspolitik

Mittwoch 09:00 Uhr

Fachforum

058 Mehr politischer Impact für Public Health: Warum wir die Gesundheitswende selbst machen müssen

»Das Desinteresse der deutschen Politik an der Prävention nicht übertragbarer Krankheiten (1. Vortrag im Fachforum "Mehr politischer Impact für Public Health: Warum wir die Gesundheitswende selbst machen müssen"«
Dr. Dietrich Garlichs, Beauftragter des Vorstands der Deutschen Diabetes Gesellschaft, Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Strategien der Lebensmittelwirtschaft zur Abwehr gesundheitspolitischer Initiativen (2. Vortrag im Fachforum "Mehr politischer Impact für Public Health: Warum wir die Gesundheitswende selbst machen müssen"«
Oliver Huizinga, Leiter Recherche und Kampagnen foodwatch Deutschland, Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Mehr Einfluss ist machbar: Kommunikationsstragien für Public Health in Deutschland ( 3. Vortrag im Fachforum "Mehr politischer Impact für Public Health: Warum wir die Gesundheitswende selbst machen müssen"«
Heike Dierbach, Wissenschaftsjournalistin, MPH, Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Mehr politischer Impact für Public Health: Warum wir die Gesundheitswende selbst machen müssen (übergreifender Titel des Fachforums)«
Prof. Dr. Eberhard Göpel, GesundheitsAkademie. Forum für sozialökologische Gesundheitspolitik und Lebenskultur e.V.,

Heike Dierbach, Wissenschaftsjournalistin, MPH, Berlin,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Hier können Sie sich für den kommenden Kongress 2018 anmelden: