Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Gesundheitsökonomie

Dienstag 14:15 Uhr

Fachforum

051 Ensuring sustainable access to affordable medicines in Europe – responding to new and old challenges

»Introduction to the European Observatory and its work on medicines in the context of the Presidency of the European Council«
Willy Palm, European Observatory on Health Systems and Policies, Brussels,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Alignment of the pharmaceutical pipeline with public health needs – where are we and what can we do going forward?«
Dimitra Panteli, TU Berlin /European Observatory on Health Systems and Policies,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»The top 5 Issues for EU medicines policy in 2018«
Yannis Natsis, European Public Health Alliance,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Ensuring sustainable access to affordable medicines in Europe – responding to new and old challenges«
N.N., ,

, ,

, ,

Abstract

Abstract

Die Veranstaltung wird vom Gesundheitsökonomischen Zentrum Berlin (BerlinHECOR) ausgerichtet.


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63