Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Gesundheitsberichterstattung: Daten für Taten

Mittwoch 13:45 Uhr

Fachforum

050 Vom „Fall“ zum Individuum. (Daten-)Zugänge zur Analyse der gesundheitlichen Lage von Menschen mit Migrationshintergrund

»Die Nutzbarkeit von Routinedaten zur Analyse des Gesundheitszustands von Menschen mit Migrationshintergrund«
Annelene Wengler, Robert Koch-Institut, Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland – Maßnahmen und Beteiligung in der KiGGS Welle 2«
Dr. Laura Frank, Robert Koch-Institut, Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Einsatz partizipativer Methoden in einer epidemiologischen Studie mit Migrantinnen und Migranten aus Sub-Sahara Afrika aus Sicht der Beteiligten«
Dr. Claudia Santos-Hövener, Robert Koch-Institut, Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Vom „Fall“ zum Individuum. (Daten-)Zugänge zur Analyse der gesundheitlichen Lage von Menschen mit Migrationshintergrund«
Susanne Bartig & Maria Schumann, Robert Koch-Institut, Berlin,

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63