Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Genderaspekte in Public Health

Dienstag 16:15 Uhr

Fachforum

039 Bedürfnisorientierte Gestaltung des Zugangs zur Gesundheitsversorgung

»Informations-, Beratungs- und Unterstützungsbedürfnisse von Frauen, die vorzeitig in die Wechseljahre gekommen sind«
Johanna Budke, Universität Bielefeld,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Studie zu weiblicher Genitalverstümmelung in Deutschland. Daten – Zusammenhänge – Perspektiven«
Virginia Wangare-Greiner, Maisha e. V., Frankfurt am Main,
Dr. Julia Fries, Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e. V., Frankfurt am Main,
, ,

Abstract

Abstract

»Wie erleben Frauen, die in finanzieller Armut leben, das Angebot von Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) in der Schwangerschaft?«
Annette Berthold, M.A., Hochschule für Gesundheit, Bochum,
Prof. Dr. Renate Zwicker-Pelzer, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Köln,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Bedürfnisorientierte Gestaltung des Zugangs zur Gesundheitsversorgung«
N.N., Netzwerk Frauengesundheit Berlin (angefragt),

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Hier können Sie sich für den kommenden Kongress 2018 anmelden: