Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Digitalisierung

Mittwoch 13:45 Uhr

Fachforum

037 Nutzerorientierung als Leitgedanke digitaler Prävention und Versorgung

»Telematische Anwendungen in der ambulanten Pflege: Die Perspektive von Pflegekräften«
Dr. Christoph Dockweiler, Universität Bielefeld,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»eHealth Literacy: Gesundheitskompetenzen 2.0«
Dr. Florian Fischer, Universität Bielefeld,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Nutzerorientierung und Kultur im Bereich von Digital Health«
Prof. Dr. André Posenau, Hochschule für Gesundheit, Bochum,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»eHealth-Anwendungen in der Intensivversorgung: Nutzungsperspektiven auf die computergestützte Kommunikation im Weaningprozess«
Lea Abdel Ghani, Hochschule für Gesundheit, Bochum,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Nutzungsorientierung als Leitgedanke digitaler Prävention und Versorgung«
Dr. Christoph Dockweiler, Universität Bielefeld,

, ,

, ,

Abstract

Abstract

Dieses Fachforum wird von der Deutschen Gesellschaft für Public Health (DGPH) ausgerichtet.


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63