Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Digitalisierung

Mittwoch 09:00 Uhr

Fachforum

035 Wie finde ich die richtige Information zum bestehenden Problem? Datenbanken und Online-Netzwerke in der Prävention

»Grüne Liste Prävention – Entwicklung, Erfahrungen, Ausblick«
Frederick Groeger-Roth, Landespräventionsrat Niedersachsen,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Online-Netzwerke zur ressortübergreifenden Gesundheitsförderung: www.inforo.online als Arbeitsinstrument in den Frühen Hilfen«
Dr. Martin Salaschek, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung,
Silvia Vonhoff, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung,
, ,

Abstract

Abstract

»Herausforderungen und Möglichkeiten für Datenbanken und Online-Portale in der Prävention«
Antje Kula, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Wie finde ich die richtige Information zum bestehenden Problem? Datenbanken und Online-Netzwerke in der Prävention«
Prof Dr. Ulla Walter, Medizinische Hochschule Hannover,

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63