Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Jugendliche

Dienstag 14:15 Uhr

Workshop

022 Anerkennung, Wertschätzung, Selbstbestimmung – Strategien in der Arbeit mit jungen Menschen

»Empowerment von Armut betroffener Jugendlicher«
Maria Burkhardt, KinderStärken e.V.,
Christian Nikolov, KinderStärken,
, ,

Abstract

Abstract

»Reale Arbeitseinsätze mit inklusiven Spielregeln als Mittel zur Teilhabe benachteiligter Jugendlicher«
Anne Ware, Caiju e. V., Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Anerkennung, Wertschätzung, Selbstbestimmung - Strategien in der Arbeit mit jungen Menschen«
Per Traasdahl, Caiju e.V., Berlin,

Pia Block, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.,

, ,

Abstract

Abstract

Dieser Workshop beginnt – unter Mitwirkung Jugendlicher – mit zwei Projektpräsentationen. Im Anschluss werden mit den Kongressteilnehmenden Themen gesammelt und in einer Fishbowl-Runde diskutiert.


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63