Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Kinder im Kita- und Schulalter

Dienstag 16:15 Uhr

Fachforum

013 Gemeinsam gesunde Schule entwickeln

»Das Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte in Brandenburg und Hessen – Entstehung und Umsetzung«
Stefan Engelbrecht, Bezirksverband Potsdam e. V.,
Oliver Janiczek, Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V., Frankfurt,
, ,

Abstract

Abstract

»Zwischenbericht der Evaluation des Modellprojektes „Schulgesundheitsfachkräfte“«
Yvonne Ada m, Jennifer Ebert & Dr. Antje Tannen, Charité - Universitätsmedizin Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Erfahrungen in der Zusammenarbeit zwischen KJGD und Schulgesundheitsfachkräften an öffentlichen Schulen – Modellprojekt in den Ländern Brandenburg und Hessen«
Dr. Gabriele Ellsäßer, Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit, Potsdam,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Kooperationen zur Umsetzung der Inklusion«
Dr. Gabriele Trost-Brinkhues, Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes e. V., Aachen,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Gemeinsam gesunde Schule entwickeln«
Dieter Schulenberg & Maja Lenk, Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesund-heitsförderung e. V., Frankfurt am Main,

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63