Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Donnerstag 09:30 Uhr

Andere

001 Gesundheit solidarisch gestalten

»Grußwort«
Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der Technischen Universität Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Grußwort: Solidarität: auch eine Aufgabe der Gesundheitspolitik«
N.N., Bundesministerium für Gesundheit (angefragt),
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Gesundheit solidarisch gestalten«
Prof. Dr. Richard Wilkinson, Emeritus Professor of Social Epidemiology, The Equality Trust, London,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Gesundheit solidarisch gestalten: Handlungsoptionen und Anknüpfungspunkte«
Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Paritätischer Gesamtverband und Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.,
Dr. Martin Dietrich, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Stefan Pospiech, Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.,

, ,

, ,

Abstract

Abstract

Die Veranstaltung findet teilweise in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt.

Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Ab sofort können Sie sich zu Frühbucherkonditionen für den kommenden Kongress 2018 anmelden: