Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Donnerstag 16:15 Uhr

Fachforum

079 Prävention Kommunal „Mehr Gesundheit für alle – vom Aufwachsen bis ins hohe Alter!“ Ein Kooperationsprojekt der TK mit dem Gesunde Städte-Netzwerk GSN

»Das Fördervorhaben und die Ziele aus Sicht der TK«
Maike Schmidt, Die Techniker, Unternehmenszentrale, Hamburg
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Das Fördervorhaben und die Ziele aus kommunaler Sicht«
Gerhard Meck, Projektbegleitung, Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Praxisbeispiel 1: Gesunde Stadtentwicklung im neuen Stadtteil Feiham in München«
Eva Bruns, Münchner Aktionswerkstadt Gesundheit,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Praxisbeispiel 2: Entwicklung und Durchführung des Programms „Gesund aufwachsen und leben in Oldenburg"«
Tim Streit, Gesundheitsamt der Stadt Oldenburg,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Dr. Claus Weth, Projektbegleitung, Münster

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Ab sofort können Sie sich zu Frühbucherkonditionen für den kommenden Kongress 2018 anmelden: