Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Donnerstag 16:15 Uhr

Fachforum

057 Forschendes Lernen in Public Health-Studiengängen

»In Echtzeit an und mit gesundheitspädagogischer Forschung lernen«
Prof. Dr. Eva-Maria Bitzer, Pädagogische Hochschule Freiburg,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Umsetzungen und Visionen forschenden Lernens im Stadtteillabor Bochum«
Prof. Dr. Christiane Falge, Hochschule für Gesundheit Bochum,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Vorstellung eines studentischen Forschungsprojektes – neue Konzepte der Hebammenversorgung«
Saskia Konusch, Universität Bremen,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Prof. Dr. Ansgar Gerhardus & Maike Voss, Universität Bremen,

, ,

, ,

Abstract

Abstract

Dieses Fachforum wird von der Deutschen Gesellschaft für Public Health (DGPH) ausgerichtet.

Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63