Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Salutogenese

Freitag 11:00 Uhr

Workshop

105 Block II: Das Salutogenesekonzept – ein Beitrag zur Gesundheit als solidarisches Konstrukt

»Zur Pathogenisierung der Salutogenese oder: Compliance in der Medizin ist keine Solidarität im Sinne der Gesundheitsförderung«
Dr. Joachim Hartlieb, Unna,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Gesundheitsförderliche Organisationsentwicklung. Ein Beitrag zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen des Pflegepersonals im Krankenhaus«
Dr. Stefan Bär, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Der Zweck heiligt die Mittel?«
Michael Roslon, Hochschule Fresenius, Düsseldorf
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Christa Lorenz, Zentrum für Gesundheitsförderung, Hannover

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Kongress 2018

Im kommenden Jahr findet der Kongress am Dienstag und Mittwoch, 20. und 21. März 2018 statt.

Veranstaltungsort:

Technische Universität Berlin

Straße des 17. Juni 135

10623 Berlin