Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Kommune

Mittwoch 11:00 Uhr

Andere

090 Präventionskette als Prozess: Von Strategieentwicklung und Strukturbildung

»Politische, strategische und operative Zielsetzungen erarbeiten – an den Beispielen Monheim, Essen und Gelsenkirchen«
Annette Berg, Stadt Gelsenkirchen,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Systematische fachbereichsübergreifende Angebotsanalyse im Landkreis Osnabrück«
Janna Heinrich & Andreas Merse, Landkreis Osnabrück,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Netzwerke lebendig halten«
Christoph Gilles, Landschaftsverband Rheinland (LVR), Landesjugendamt, Köln,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»„Steuerung hier, Planung da, Beteiligung dort…“ Was sind sinnvolle Organisationsstrukturen für Präventionsketten?«
Christina Kruse & Kerstin Utermark, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., Hannover,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Handlungsorientierung schaffen durch spezifische Wirkungsmodelle«
Sven Brandes & Wiebke Sannemann, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., Hannover,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Präventionskette als Prozess: Von Strategieentwicklung und Strukturbildung«
Dr. Antje Richter-Kornweitz, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., Hannover,

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongress-Team.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73
Fax: 030 44 31 90 63


Save the date

Am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März findet der Kongress Armut und Gesundheit 2019 an der Technischen Universität Berlin statt.

Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor!