Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Globale Gesundheit

Dienstag 14:15 Uhr

Fachforum

068 Das Einmaleins der Gesundheitspolitik: Wie kann Gesundheit gesamtgesellschaftlich gedacht und gestaltet werden?

»Einführung in die globale Gesundheitspolitik und Vorstellung der Deutschen Plattform für globale Gesundheit«
Anne Jung, medico international, Frankfurt am Main
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Recht auf Gesundheit«
Johannes Ulrich, MediNetz Würzburg e. V.,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Klima und Gesundheit«
Florian Drüke, Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e. V., Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Vorstellung der Allianz für Klima und Gesundheit«
Dieter Lehmkuhl, Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e. V., Berlin,
, ,
, Zum Schluss wird die im Herbst 2017 gegründete Deutsche Allianz Klimawandel & Gesundheit vorgestellt mit der Möglichkeit für Interessierte, aktiv zu werden. Vorläufige Seite www.klimawandel-gesundheit.de,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Das Einmaleins der globalen Gesundheitspolitik Wie kann Gesundheit gesamtgesellschaftlich gedacht und gestaltet werden?«
Frauke Gundlach, Deutsche Plattform für Globale Gesundheit, Frankfurt am Main,

, ,

, ,

Abstract

Abstract

Dieses Fachforum wird von der Deutschen Plattform für Globale Gesundheit ausgerichtet.


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongress-Team.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73
Fax: 030 44 31 90 63


Save the date

Am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März findet der Kongress Armut und Gesundheit 2019 an der Technischen Universität Berlin statt.

Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor!