Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Gesundheit studieren - gesund studieren

Mittwoch 11:00 Uhr

Andere

067 Gesundheit für ‚alle‘ Statusgruppen

»Das StudiCare Projekt- psychische Gesundheit bei Studierenden erforschen und durch internet- und mobil-basierte Interventionen (IMIs) fördern«
Fanny Kählke, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg,
Ann-Marie Küchler, Universität Ulm,
, ,

Abstract

Abstract

»Gesundheitsfördernde Fakultät V – Campus Kleefeld«
Prof. Dr. Mathias Bonse-Rohmann, Hochschule Hannover - Fakultät V,
Sarah Voltmann, Hochschule Hannover,
, ,

Abstract

Abstract

»Initiierung und Etablierung eines Studentischen Gesundheitsmanagements (SGM) an der Hoch-schule am Beispiel der Gesunden Ostfalia - eine Konzeptidee«
Sandra Tschupke, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Wolfsburg,
Christina Hadler, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Wolfsburg,
medic. habil. Martina Hasseler, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Wolfsburg,

Abstract

Abstract

»Active Campus Europe«
Peter Lynen, Rheinisch-Westfälisch Technische Hochschule, Aachen,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Gesundheit für ‚alle‘ Statusgruppen«
Dr. Brigitte Steinke & Sabine König, Techniker Krankenkasse, Hamburg,

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongress-Team.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73
Fax: 030 44 31 90 63


Save the date

Am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März findet der Kongress Armut und Gesundheit 2019 an der Technischen Universität Berlin statt.

Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor!