Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2018. Der Planer ermöglicht ein leichtes Auffinden sowie das Sortieren von Veranstaltungen nach Zeitschienen.

Viele der Referierenden haben erläuternde Texte zu ihren Veranstaltungen eingestellt ("Abstracts"), die Sie ebenfalls hier finden. Damit können Sie sich einen detaillierteren Eindruck über den Inhalt der Panels verschaffen. Sie finden die Texte auf den Unterseiten der jeweiligen Veranstaltungen. 

###CON_name###

Ältere Menschen

Dienstag 16:15 Uhr

Fachforum

027 Zugangswege der Gesundheitsförderung bei Menschen in vulnerablen Lebens- situationen – insbesondere bei älteren Menschen

»Ambulante Sturzprävention der AOK Nordost als positiver Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen im ländlichen Raum«
Sylva Bolduan, AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, Rostock,
Katrin Hergarden, LAND-FRAUENVERBAND Mecklenburg-Vorpommern e. V,
, ,

Abstract

Abstract

»Zugangswege im (vernetzten) Sozialraum nutzen – Multiplikator*innen gewinnen, Nachbarschaft sensibilisieren, ältere Menschen direkt ansprechen«
Markus Runge, Nachbarschaftshaus Urbanstraße e. V., Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»„Freude an Bewegung – jeder Schritt zählt.“ Ehrenamtliches Engagement für Gesundheitsprävention im hohen Alter in Brandenburg«
Dr. Ingrid Witzsche, Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e. V., Kleinmachnow,
Gisela Wolter, Agentur für Bürgerschaftliches Engagement Havelland, Nauen,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»Zugangswege der Gesundheitsförderung bei Menschen in vulnerablen Lebenssituationen – insbesondere bei älteren Menschen«
Bettina Schubert & Inka Wesely, AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, Teltow,

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongress-Team.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73
Fax: 030 44 31 90 63


Save the date

Am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März findet der Kongress Armut und Gesundheit 2019 an der Technischen Universität Berlin statt.

Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor!