Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Versorgung, Selbsthilfe, Patientinnen und Patienten

Donnerstag 16:15 Uhr

Fachforum

112 Gesundheitliche Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung: Aufgaben und Lösungswege

»Keine Krankenversicherung trotz Leistungsanspruch: Ursachen und Lösungswege«
Nele Kleinehanding, Armut und Gesundheit in Deutschland e. V., Frankfurt am Main
Ingo Neupert, Universitätsklinikum Essen,
, ,

Abstract

Abstract

»Gesundheitliche Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung – eine Aufgabe des Öffentlichen Gesundheitsdienstes?«
Marisa Pietzsch & Dr. Petra Tiarks-Jungk, Gesundheitsamt Frankfurt am Main,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Gesundheit auch für nicht krankenversicherte Kinder und Jugendliche in Deutschland«
Dr. Uwe Denker, Praxis ohne Grenzen – Segeberg e. V.,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Dr. Anna Kühne, Medibüro Berlin,

Dr. Jenny De la Torre, Jenny De la Torre-Stiftung, Berlin

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Ab sofort können Sie sich zu Frühbucherkonditionen für den kommenden Kongress 2018 anmelden: