Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Soziale Determinanten der Gesundheit

Donnerstag 14:15 Uhr

Workshop

107 Gesundheitliche Ungleichheit in Deutschland – zeitliche Entwicklungen und Trends

»Zeitliche Entwicklung von Bildungsunterschieden im Gesundheitsverhalten und Krankheitsrisiko von Erwachsenen in Deutschland«
Jens Hoebel & PD Dr. Thomas Lampert, Robert Koch-Institut, Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Zur Entwicklung von Erwerbsarmut und subjektiver Gesundheit in Deutschland – eine Bestandsaufnahme«
Dr. Timo-Kolja Pförtner, Universität zu Köln,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Schichtspezifische Entwicklung der gesunden Lebenserwartung«
Dr. Rainer Unger, Universität Bremen,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Prof. Dr. Jacob Spallek, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg,

PD Dr. Thomas Lampert, Robert Koch-Institut, Berlin

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft und das Diskussionspapier des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 können Sie hier einsehen.