Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Qualitätsentwicklung

Freitag 09:00 Uhr

Fachforum

100 Gesundheit und gesundheitliche Versorgung von LSBTI* – theoretische Zugänge und Bedarfe

»Queer-theoretische Überlegungen zur LSBTI*-(Gesundheits-) Forschung«
Dr. Uta Schirmer, Universität Göttingen,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Psychiatrie und Homosexualität im Kontext historischer Entwicklungen und Diagnosestellungen«
Prof. Dr. Götz Mundle, Oberberg Kliniken, Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Situation von geflüchteten LSBTI* in Deutschland«
Milena Jochwed, Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverband Berlin- Brandenburg e. V., Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Prof. Dr. Regina Brunnett, Hochschule Ludwigshafen am Rhein,

Prof. Dr. Gabriele Dennert, Fachhochschule Dortmund,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft und das Diskussionspapier des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 können Sie hier einsehen.