Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Migration/Flucht

Freitag 13:45 Uhr

Andere

094 Ambulanzeinrichtungen für Geflüchtete in den Kommunen

»Versorgungsstruktur, Gesundheitsstatus und Krankheitsbewältigung bei Geflüchteten in der Dresdner Flüchtlingsambulanz«
Prof. Dr. Thomas Fischer, Evangelische Hochschule Dresden,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Entwicklung und Implementierung einer medizinischen Ambulanz in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge des Landes Baden-Württemberg«
Dr. Kayvan Bozorgmehr, Universitätsklinikum Heidelberg,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Gesundheitliche Versorgung von Geflüchteten in 2015 – Evaluation einer Ambulanz für Geflüchtete in einer Kölner Notunterkunft«
Hannah Sophia Borgschulte, , Köln
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Das medizinische „first-line“ Versorgungskonzept von Geflüchteten in Hamburg – ein Beispiel für Integration der Geflüchteten in das Regelsystem«
Susanne Pruskil, Gesundheitsamt Altona, Hamburg
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Viola Winterstein, Johanniter-Unfall- Hilfe e. V., Regionalverband Berlin,

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft und das Diskussionspapier des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 können Sie hier einsehen.