Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Migration/Flucht

Donnerstag 14:15 Uhr

Fachforum

088 Von wegen „Universal Health Coverage“! – aktuelle Entwicklungen humanitärer Hilfe in der Gesundheitsversorgung von Migrant*innen in Deutschland

»Problemaufriss: Zugangsbarrieren zum Recht auf Gesundheit – wer ist betroffen?«
Dr. Johanna Offe, Ärzte der Welt e. V., Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Spektrum verschiedener Hilfs-Ansätze der Akteure in Deutschland – Beispiele, gemeinsame Ziele und politische Forderungen«
Dr. Jessica Groß, Medibüro Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Lösungsansätze am Beispiel des Anonymen Krankenscheins – das Modell Hannover«
Lisa Palm & Verena Mohn, Medizinische Flüchtlingsberatung Hannover,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Zum Verhältnis von Ehrenamt und Sozialstaat in der Gesundheitsversorgung von Migrant*innen ohne ausreichenden Zugang zum Gesundheitssystem«
Elène Misbach, Alice Salomon Hochschule Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Dr. Anja Dieterich, Diakonie Deutschland, Berlin

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft und das Diskussionspapier des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 können Sie hier einsehen.