Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Kommune

Donnerstag 14:15 Uhr

Workshop

076 Stadtplanung und Gesundheit: alternsgerechte Quartiersentwicklung (Teil 2)

»Kommunales Fallbeispiel II: Gesundes Wohnen in Mönchengladbach – Wohnprojekte und Quartiersansätze«
Ruth Stieglitz, Stadt Mönchengladbach,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Kommunales Fallbeispiel III: Konzept zur selbstständigen Lebensführung im Alter im Fürther Stadtteil Hardhöhe«
Sabine Wenng, Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung, München
Eva Göttlein, Projektagentur Göttlein, Fürth
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Dr. Christa Kliemke, , Berlin

Kerstin Moncorps, Bezirksamt Marzahn- Hellersdorf von Berlin,

, ,

Abstract

Abstract

Dieser Workshop wird von der Arbeitsgruppe Gesundheitsfördernde Gemeinde- und Stadtentwicklung (AGGSE) ausgerichtet.

Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Themenvielfalt des Kongresses.