Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Gesundheit studieren - gesund studieren

Freitag 11:00 Uhr

Fachforum

059 Studierendengesundheit: Wie lassen sich Studierende erreichen?

»Chancen und Wege zu einer gesunden Lebenswelt an Hochschulen – ein Beitrag zur Umsetzung des neuen Präventionsgesetzes«
Max Sprenger, Technische Universität Kaiserslautern,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Studierendengesundheit als Baustein einer gesundheitsfördernden Hochschule – Status Quo und Perspektiven an der ASH Berlin«
Berte Khayat & Prof. Dr. Anja Voss, Alice Salomon Hochschule Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Mehrfach belastete Studierende schreien nicht. Sie verschwinden.«
Prof. Dr. Sigrid Michel, Fachhochschule Dortmund,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
N.N., ,

, ,

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft und das Diskussionspapier des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 können Sie hier einsehen.