Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Gesundheit studieren - gesund studieren

Donnerstag 14:15 Uhr

Fachforum

056 Gesundheitsberufe in sozialer Verantwortung

»Zur Haltung gesundheitsförderlicher Berufe und Dienstleistungen«
Dr. Ellis Huber, Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e. V.,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Zur Legitimation des Bildungsauftrages: Gesundheitsförderliche Haltung in Aus- und Fortbildung implementieren«
Prof. Dr. Barbara Veltjens, Praxishochschule Köln,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Gesundheitsberufe und Weiterbildungen in sozialer Verantwortung: zwei praktische Beispiele«
Dorothée Remmler-Bellen, Berufsverband der Präventologen e. V., Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Prof. Dr. Bernd Fittkau, Fittkau Gesundheitscoaching, Hamburg

Franziska Hengl, Berufsverband der Präventologen e. V., Berlin

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft und das Diskussionspapier des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 können Sie hier einsehen.