Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Gesundheit in der Arbeitswelt

Donnerstag 14:15 Uhr

Podiumsdiskussion

026 Gesundheit in der digitalen Arbeitswelt
Podiumsdiskussion mit Statements von:

»«
Sonja König, Deutscher Gewerkschaftsbund, Berlin

, ,

, ,

Abstract

Abstract

»«
Dr. Birgit Verworn, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Berlin

, ,

, ,

Abstract

Abstract

»«
Dr. Uwe Lenhardt, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Berlin

, ,

, ,

Abstract

Abstract

»«
Prof. Dr. Jochen Prümper, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin,

, ,

, ,

Abstract

Abstract

»«
Ansgar Oberholz, St. Oberholz, Berlin

, ,

, ,

Abstract

Abstract

Moderation:

»«
Detlef Kuhn, Zentrum für angewandte Gesundheitsförderung und Gesundheitswissenschaften GmbH, Berlin

Prof. Dr. Gudrun Faller, Hochschule für Gesundheit, Bochum

, ,

Abstract

Abstract

Welche Auswirkungen haben die Digitalisierung und Automatisierung der Arbeitswelt auf unsere Gesundheit und welche Veränderungsprozesse ergeben sich. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Industrie, Gewerkschaft, Handwerk und Verwaltung wird hier zu einer Podiumsdiskussion und gemeinsamen Visionssuche eingeladen.


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft und das Diskussionspapier des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 können Sie hier einsehen.