Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Kinder im Kita- und Schulalter

Freitag 11:00 Uhr

Andere

013 Familienunterstützende Strukturen

»Familienunterstützende Kita-Sozialarbeit im sozialen Brennpunkt«
Susanne Goldschmidt-Ahlgrimm, Evangelischer Kirchenkreis Spandau, Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Länderübergreifende Zusammenarbeit zur Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern am Beispiel des Eltern-Programms „Schatzsuche“«
Maria Gies, Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V.,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Patenschaften als Beitrag zu Resilienz und Solidarität?«
Prof. Dr. Sarah Häseler-Bestmann & Prof. Dr. Bernd Traxl, Medical School Berlin,
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Annett Schmok, Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.,

Anja Barthel-Kuhl, Piazza-Kompetenzzentrum Familie und Nachbarschaft, Berlin

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft und das Diskussionspapier des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 können Sie hier einsehen.