Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Kinder im Kita- und Schulalter

Donnerstag 14:15 Uhr

Fachforum

008 Gesundheitsförderung und Inklusion in Kitas

»Mit Kindern in die Welt der Vielfalt hinaus – Inklusion fördern, Exklusion verhindern (KiWin)«
Romy Schulze & Denise Mikoleit, Hochschule Magdeburg-Stendal und KinderStärken e. V., Stendal
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Systematische Prävention und Gesundheitsförderung von Kindern im Alter 3-10 Jahre im Rahmen einer kommunalen Gesamtstrategie: Wen und was erreichen wir, wen oder was erreichen wir (bisher) nicht?«
Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Evangelische Hochschule Freiburg,
Ullrich Böttinger, Landratsamt Ortenaukreis, Offenburg
, ,

Abstract

Abstract

»Präventionskonzept „Frühe Bildung mit Gesundheit fördern“ – Prävention und Gesundheitsförderung in der guten, gesunden Kindertageseinrichtung«
Annette Kuhlig, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin
, ,
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Dr. Christa Preissing, Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung,

Susanne Borkowski, KinderStärken e. V., Stendal

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Das Programmheft und das Diskussionspapier des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 können Sie hier einsehen.