Das Kongressprogramm in der Übersicht

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des Kongresses Armut und Gesundheit 2017. Sie können nach Veranstaltungen suchen oder - soweit vorhanden - in den Abstracts der Referierenden konkretere Informationen zu den Inhalten einzelner Panels erhalten.

Das Programmheft können Sie hier einsehen.

###CON_name###

Frühe Hilfen

Freitag 09:00 Uhr

Fachforum

005 Zugangswege für Familien in die Frühen Hilfen erleichtern

»Leichte Sprache als Baustein für Partizipation am Beispiel des NEST-Materials für Frühe Hilfen«
Kristin Adamaszek, Dreiklang Team, Osterholz- Scharmbeck
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»Wie können Kommunen belastete Eltern über Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit erreichen und sie über die Angebote Frühe Hilfen vor Ort informieren?«
Rebecca Maier, Nationales Zentrum Frühe Hilfen in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung,, Köln
, ,
, ,

Abstract

Abstract

»„Willkommen Baby“ – wie Willkommensveranstaltungen den Zugang zu Frühen Hilfen ermöglichen«
Kristine Balzer, Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin,
Katharina Frass, Familienzentrum Menschenskinder, Berlin
, ,

Abstract

Abstract

Podiumsdiskussion mit Statements von:
Moderation:

»«
Dr. Christine Klapp, Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e. V., Hamburg

Dr. Hermann Josef Kahl, Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte, Köln

, ,

Abstract

Abstract


Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Anmeldung

Ab sofort können Sie sich zu Frühbucherkonditionen für den kommenden Kongress 2018 anmelden: