Kongress Armut und Gesundheit 2016

Gesundheit ist gesetzt!?

Mit dem Kongress und seinen 116 Veranstaltungen bieten wir Ihnen einen spannenden Überblick zu neuen Ansätzen, guter Praxis und aktuellen Entwicklungen der deutschen sowie internationalen Public Health-Landschaft sowie ein Forum für anregenden Austausch.

Auf dem Kongress Armut und Gesundheit 2016 wurden die Visionen der Teilnehmenden gesammelt und im Rahmen eines Graphic Recordings, welches den Kongress begleitete, aufgegriffen.
01 Vor dem Hauptgebaeude der TU Berlin 02 Vor dem Hauptgebaeude der TU Berlin 03 Anmeldung 04 Veranstaltungsuebersicht 05 Anmeldung 06 Eroeffnung 07 Eroeffnung 08 Eroeffnung 09 Graphic Recording 10 Eroeffnung 11Eroeffnung 12 Wegeleitsystem 13 Impressionen aus den Workshops 14 Graphic Recording 15  Impressionen aus den Workshops 15a Impressionen aus den Workshops 16 Banner im Lichthof 17 Markt der Moeglichkeiten 18 Lichthof 19 Graphic Recording 20  Impressionen aus den Workshops 21  Impressionen aus den Workshops 22 Impressionen aus den Workshops 23 Graphic Recording 24 Impressionen aus den Workshops 24a Impressionen aus den Workshops 25 Lichthof 26 Graphic Recording 27 Graphic Recording 28 Theater der Erfahrungen 29 Lichthof 30 Impressionen aus den Workshops 31 Impressionen aus den Workshops 32 Graphic Recording 33 Impressionen aus den Workshops 34 Impressionen aus den Workshops 35 Graphic Recording 36 Abschluss 37 Graphic Recording 38 Graphic Recording 39 Abschluss 40 Graphic Recording 41 Banner im Lichthof 42 Vielen Dank fuer Ihre Visionen                                                                                                                 

 

Für die Eröffnungsveranstaltung konnten wir mit Dr. Matthias Wismar vom European Observatory on Health Systems and Policies der Weltgesundheitsorganisation einen renommierten Experten der europäischen Public Health-Landschaft gewinnen. In seinem Beitrag ging er auf die politischen Gestaltungsspielräume für gerechtere Gesundheitschancen ein und nahm hierbei eine insbesondere international vergleichende Perspektive ein.

In unserer Online-Dokumentation 2016 finden Sie sowohl seinen Beitrag als auch andere Präsentationen und Texte.


 

 

 

Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongress-Team.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73
Fax: 030 44 31 90 63


Save the date

Am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März findet der Kongress Armut und Gesundheit 2019 an der Technischen Universität Berlin statt.

Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor!