Das Programmkomitee "Frühe Hilfen"

  • Jörg Backes, Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
  • Stefanie Bärwald, Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
  • Kristine Balzer, Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg
  • Katja Brendel, wellcome Landeskoordination Berlin, Stützrad gGmbH
  • Prof. Dr. Raimund Geene, Alice Salomon Hochschule & Berlin School of Public Health
  • Martina Huxoll-von Ahn, Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e. V.
  • Prof. Dr. Rainer Rossi, Vivantes Klinikum Neukölln, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
  • N.N.

Folgende Themen wurden vom Programmkomitee für das Themenfeld „Frühe Hilfen“ und für den kommenden Kongress als besonders bedeutsam herausgestellt:

  1. Netzwerke Frühe Hilfen, Präventionsketten und kommunale Gesundheitsförderung
  2. Kontinuität bzw. Verstetigung von Angeboten in den Frühen Hilfen
  3. Familienlotsen
  4. Umsetzung des Präventionsgesetzes
  5. Interprofessionelle Qualitätszirkel als Instrument der Frühen Hilfen
  6. Digitalisierung
  7. Zugänge in den Frühen Hilfen mit Schwerpunkt auf aufsuchenden Angeboten
  8. Väter in den Frühen Hilfen
  9. Ehrenamt in den Frühen Hilfen
  10. Integration von geflüchteten Kindern
  11. Fachkräftemangel

Dokumentation vergangener Kongresse

In unserem Kongressarchiv können Sie Beiträge nach dem Schlagwort "Frühe Hilfen" filtern.