Call for Papers

Herzlichen Dank für die zahlreichen Abstracts, die uns erreicht haben! Die Frist für Einreichungen ist am 19. September 2016 abgelaufen. 

Die Begutachtungskriterien, auf deren Grundlage über die Auswahl entschieden wurde, können Sie hier einsehen.

Thematische Vorbereitungsgruppen

Um ein weiterhin qualitativ hochwertiges, gut strukturiertes und ansprechendes Programm auf dem Kongress Armut und Gesundheit umsetzen zu können, hat Gesundheit Berlin-Brandenburg im Kongressjahr 2012 das Konzept der sogenannten „thematischen Vorbereitungsgruppen“ erarbeitet. Ziel war es, dass Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Politik gemeinsam mit dem Kongressteam die eingegangenen Abstracts sichten und, nach vorher festgelegten Kriterien, das Kongressprogramm in den einzelnen Themenfeldern zusammenstellen. Dieses Konzept wurde seither kontinuierlich erweitert, so dass sich inzwischen zu den meisten Themenfeldern, die im Kongressprogramm umgesetzt werden, thematische Vorbereitungsgruppen konstituiert haben.

Für das Kongressjahr 2017 gibt es folgende Vorbereitungsgruppen

  • Ältere Menschen
  • Arbeitslosigkeit
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Frühe Hilfen
  • Gendergesundheit
  • Gesundheitsberichterstattung
  • Gesundheitspolitik
  • Globale Gesundheit
  • Inklusion
  • Jugendgesundheit
  • Kindergesundheit
  • Kommune
  • Migration und Flucht
  • Qualitätsentwicklung
  • Salutogenese
  • Setting Hochschule
  • Versorgung, Selbsthilfe, Patientenorientierung

Die Vorbereitungsgruppen sind ein bundesweites Netzwerk aus Expertinnen und Experten, das sich üblicherweise aus Kooperationspartnern, Förderern, Sprecherinnen und Sprechern der Arbeitskreise von Gesundheit Berlin-Brandenburg und langjährigen Unterstützenden des Kongresses zusammensetzt.

Zudem wird Wert darauf gelegt, Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Politik in den Vorbereitungsgruppen vertreten zu haben, da dieser Dreiklang (Multilog) optimaler Weise auch im Programm widergespiegelt werden sollte.

Kontaktdaten

Fragen rund um den Kongress Armut und Gesundheit beantwortet Ihnen das Kongressteam.

kongress(at)gesundheitbb.de

Fon: 030 44 31 90 73

Fax: 030 44 31 90 63


Programm und Anmeldung 2017

Das Programmheft des Kongresses Armut und Gesundheit 2017 ist erschienen. Zur Anmeldung gelangen Sie hier: